Vertrauliche Satelliten-Daten in Russland veröffentlicht

Im Internet sind vertrauliche Informationen über verschiedene Satelliten aufgetaucht. Die Existenz und die Starts der Satelliten wurden nicht veröffentlicht. Zu den Veröffentlichten Informationen gehören die Anzahl der Satelliten, ihre Bezeichnung sowie die Nennung der Produzenten, wie Moskauer Medien berichten. Die Informationen stammen wahrscheinlich von dem Akkumulatoren Hersteller PAO Saturn. Sie waren im Februar in einer Präsentation auf einer Konferenz in Krasnodar genannt worden, sollten jedoch nicht veröffentlicht werden. Jetzt wird untersucht wer die Informationen ins Netzt gestellt hat. Der Zweck der Satelliten ist bislang nicht bekannt.